Tanzen bei Daniel

Tanzkreis in Bad Dürkheim

Foxtrott


Taktart

Getanzt wird der Foxtrott im 4/4 Takt mit einem Tempo von 40 bis 52 Takten in der Minute. Tanzschritte bekommen einen Taktschlag oder zwei Taktschläge. Der typische Grundrhythmus ist ” langsam-langsam-schnell-schnell”.

Quelle Wikipedia:

Der Foxtrott (englische Schreibweise: Foxtrot, Fuchsgang) ist ein Gesellschaftstanz, der paarweise getanzt wird und zu den Standardtänzen des Welttanzprogramms gehört.

Herrenschritte:

  1. Der Herr startet mit einem längeren Schritt des linken Fußes nach vorne.
  2. Darauf macht er einen weiteren Schritt mit dem rechten Fuß nach vorne.
  3. Nun folgt der „Seit-Schluss“, bei dem der Herr mit dem linken Fuß einen kleinen Schritt nach links macht und den rechten Fuß neben den linken setzt.
  4. Jetzt folgt ein langer Rückwärtsschritt mit dem linken Fuß, gefolgt von einem langen Schritt rückwärts mit dem rechten Fuß.
  5. Nun folgt wieder ein „Seit-Schluss“, bei dem der Herr den linken Fuß etwas nach links setzen und den rechten Fuß wieder neben den linken positioniert.
  6. Nun beginnt man wieder bei Schritt 1.

Damenschritte:

  1. Die Frau startet mit einem längeren Schritt des rechten Fußes nach hinten.
  2. Darauf macht sie einen weiteren Schritt mit dem linken Fuß nach hinten.
  3. Nun folgt der „Seit-Schluss“, bei dem die Dame mit dem rechten Fuß einen kleinen Schritt nach rechts macht und den linken Fuß neben den rechten setzt.
  4. Jetzt folgt ein langer Vorwärtsschritt mit dem rechten Fuß, gefolgt von einem langen Schritt vorwärts mit dem linken Fuß.
  5. Nun folgt wieder ein „Seit-Schluss“, bei dem die Dame den rechten Fuß etwas nach rechts setzt und den linken Fuß wieder neben den rechten positioniert.
  6. Nun beginnt man wieder bei Schritt 1.

Den „Seit-Schluss“-Teil führt man allgemein doppelt so schnell aus wie die restlichen Schritte.

No Replies

Feel free to leave a reply using the form below!


Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.